Aktuelles


VOLXBÜHNE
Ermekeilstraße 32, 53113 Bonn
0228 - 18 08 96 05

NACH DEM ENDSPIEL KOMMT DER SOMMER
IM VOLXGARTEN DES SÜDBAHNHOFS
Bei schlechtem Wetter leider im Extrazimmer.
Eintritt frei, Hut geht rum!

12.7., 9.8. und 23.8.2016, 19.30 Uhr
„suedstadtblues“
Monolog eines Bonner Monsters von C. Eisenhart.
Der Autor C. Eisenhart, der seit 20 Jahren in der Bonner Südstadt lebt,
erzählt wie er seine lauten Nachbarn ruhiggestellt hat.
Ein Südstadtkrime. Draußen im Freien.
Mit
EnneF. Regie: Christoph Pfeiffer.

19.7. und 16.8.2016, 19.30 Uhr
„ALSO SPRACH FRIEDRICH NIETZSCHE“
In seiner letzten klaren Stunde erklärt der Philosoph
einem Pferd seinen „Antichrist“.
Mit
Guido Grollmann. Inszenierung: Christoph Pfeiffer.

26.7. und 30.8.2016, 19.30 Uhr
„EROTICA ROMANA“
Goethes Römische Elegien
Im zarten Alter von 40 Jahren macht sich der Weimarer Geheimrat auf nach Rom,
um sich endlich entjungfern zu lassen: Von der Antike, von der Renaissance und nicht
zuletzt auch von den Weibern. Welch eine Wiedergeburt!
Es spielt
EnneF. Regie: Christoph Pfeiffer

20.9.2016, 19.30 Uhr
„HURENGESPRÄCHE“ von HEINRICH ZILLE
Unzensiert und unverschämt!
Mit
Yael Ansprach und Ruth Schiefenbusch, Regie: Christoph Pfeiffer


VOLXBÜHNE
Im „Epsteins“
Curtiusstr. 2 / Ecke Sülzgürtel, 50935 Köln
0221 - 96 02 75 47

Eintritt frei, Hut geht rum!

23.7.2016, 20.00 Uhr
„RINGELNATZENS SCHLÜPFRIGES LEID“
Absurd, abstrus und anarchisch: Nix mit Reh, Stips und Gips!
Mit
Yael Ansprach und Jürgen Hahn. Regie: Christoph Pfeiffer

30.7.2016
, 20.00 Uhr
„HURENGESPRÄCHE“ von HEINRICH ZILLE
Unzensiert und unverschämt!
Mit
Yael Ansprach und Ruth Schiefenbusch, Regie: Christoph Pfeiffer

6.8.2016
, 20.00 Uhr
„JOHN BARLEYCORN“ nach JACK LONDON
Die Lebensbeichte des großen Schriftstellers und Säufers.
Neu übersetzt, bearbeitet und inszeniert von
Christoph Pfeiffer.
Mit Ruth Schiefenbusch und Guido Grollmann.

13.8.2016, 20.00 Uhr
„LUITNANT GUSTL“ von ARTHUR SCHNITZLER
Ein spannender, antimilitaristischer Monolog.
Gustl:
Guido Grollmann. Regie: Christoph Pfeiffer.


20.8.2016, 20.00 Uhr
„RINGELNATZENS SCHLÜPFRIGES LEID“
Absurd, abstrus und anarchisch: Nix mit Reh, Stips und Gips!
Mit
Yael Ansprach und Jürgen Hahn. Regie: Christoph Pfeiffer

VOLXBÜHNE
In der „Wundertüte“
De-Noel-Platz 1 , 50937 Köln
www.wundertuete.koeln
0221 - 70 67 458

31.1.2017, 20.30 Uhr
„HURENGESPRÄCHE“ von HEINRICH ZILLE
Unzensiert und unverschämt!
Mit
Yael Ansprach und Ruth Schiefenbusch, Regie: Christoph Pfeiffer

Stacks Image 23